Theater

    » Leseprobe "Miesegrimm in Gefahr" (Adspecta Verlag)
    Auch geeignet für Ihr Schultheater. Bei kleinerem Ensemble Doppelbesetzungen möglich.

    Foto: Peter Pulver

    Presse:

    Neue Abenteuer mit Miesegrimm

    Die Theatergruppe Brucker Brett’l führt in diesem Jahr wieder erneut ein Stück auf, dem ein Kinderbuch der Grafrather Autorin Martina Türschmann zugrunde liegt. Türschmann hat die Geschichte „Miesegrimm in Gefahr“ eigens für die Bühne umgeschrieben. Unter der Regie von Heike Affé und Markus Limmer wird der zweite Teil der Miesegrimm-Geschichten in der Brett’l-Scheune beim ehemaligen Steffelwirt in Biburg gezeigt.

    Wie schon im ersten Miesegrimm-Stück vor zwei Jahren wird das Gespenst Miesegrimm von Jürgen Schulz verkörpert, der dem Geist ganz entgegengesetzt zu seinem Namen einen durchaus liebenswerten Charakter einhaucht. Die beiden Försterkinder werden von Bianca Aßmus und Felix Engelhardt gespielt. In dem Stück werden die beiden Hauptfiguren Sebastian und Felicitas wieder in ein Abenteuer verwickelt und auf eine harte Probe gestellt. Sie müssen es mit einem Feind aufnehmen, der nicht nur ihren Wald zerstört, sondern auch zu einer Bedrohung für ihren Freund Miesegrimm wird. Deshalb nehmen sie ihren ganzen Mut zusammen und stellen sich gemeinsam einem Gegner, der beide Welten in Aufruhr versetzt.

    Die beiden Kobolde Balduin (Sabrina Türschmann) und Benedikt (Julia Bauer) planen gemeinsam mit den Kindern, unter Einsatz von Miesegrimms Spukkünsten und einer gehörigen Portion Schneckenschleim der Gefahr zu begegnen. Von wenigen Ausnahmen abgesehen, werden in dem Stück nahezu alle Figuren von Kindern dargestellt.
    Ausgeschmückt wird die Geschichte mit Musik und Liedern von Kristin Freysoldt und Martina Türschmann.

    Süddeutsche Zeitung vom 09.12.2011 – Lokalteil Fürstenfeldbruck

     

    nach oben


    Lieder:

    ->  Fischelied

    ->  Drachenlied

    ->  Angstlied

    ->  Bauarbeiterlied

    ->  Schau genauer hin

    Musik: Kristin Freysoldt
    Text: Martina Türschmann

    nach oben


    Fotos: (Peter Pan Pulfer)

    nach oben